Gekaufte Europaabgeordnete?

Wer sich bis jetzt gewundert hat, warum sich einige Europaabgeordnete so vehement für eine Verschärfung des Urheberrechts (z. B. ACTA), Internetsperren u. ä. einsetzen, kann jetzt eine mögliche Erklärung auf dem Blog von abgeordnetenwatch.de lesen:

http://blog.abgeordnetenwatch.de/2012/05/10/60-000-euro-von-bertelsmann-und-andere-beispiele-das-verdienen-die-europaabgeordneten-nebenher/

Dass alle 11 namentlich vorgestellten Beispiele und vor allem die beiden besonders krassen Fälle Mitglieder der CDU/CSU sind, überrascht mich jetzt nicht wirklich. Im Übrigen geben ca. 12 % der Europaabgeordneten an, regelmäßige Nebeneinkünfte zu beziehen.

Interessant ist auch das auf abgeordnetenwatch.de dokumentierte Abstimmungsverhalten dieser Abgeordneten.

Ob die Wähler genau wissen, wer ihre Abgeordneten bezahlt und wessen Interessen sie vertreten?

Werbeanzeigen